ZURÜCK ZU DEN REZEPTEN

ZUTATEN

320 g Farfalle Buitoni
1 hartgekochtes Ei
5-6 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
Minze und Basilikum
Pecorino
Olivenöl
Salz und Pfeffer

ETRUSKISCHE FARFALLE

Das klassische Pesto Genovese mit Basilikum, Pinienkernen, Pecorino und Olivenöl wie wir es aus Ligurien kennen, haben wir für Euch neu interpretiert. Durch Minze und Petersilie bekommt es eine frische Note, und das gekochte Ei ist ein besonderer Pfiff. Das Pesto eignet sich nicht nur als Nudelsoße, sondern auch für köstliche Bruschetta.

Das hartgekochte Ei klein schneiden und mit dem gehackten Knoblauch und allen ebenfalls gehackten Kräutern vermischen. Durch die tropfenweise Zugabe von Olivenöl entsteht nach und nach eine Soße. Die Farfalle in Salzwasser bissfest abkochen, abschütten und mit dem Pesto vermengen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, geriebenem Pecorino und einem Basilikumblatt serviert, freuen sich Augen und Magen über diese leckere Pesto-Variante.

Weiterempfehlen: